Letzte Aktualisierung: 12.12.2017 22:25:11
 
 
*** ***
  Sie sind hier: Home >> Beagle in Not >> Clyde  
 

Clyde


  vergrößern / weitere Bilder
 
Name: Clyde
Geschlecht: Rüde
Alter: 11 Jahr(e)
kastriert: nein

Schutzgebühr: EUR 200.-

Kontakt:
Nicole Herzberger
Tel. 02166-123758
oder 0172-6845186
E-Mail: nicole.herzberger@respektiere.com
URL: www.respektiere.com

Clyde ist verträglich mit Artgenossen. Er kann in einen Haushalt mit Katzen vermittelt werden. Kinder mag Clyde gern. Ob Clyde allein bleiben kann, ist nicht bekannt.

Es gibt Touristen, die haben nur Augen für die Schönheit der Insel Sardinien und genießen einfach ihren Urlaub unbeschwert. Es gibt aber zum Glück auch die „Anderen“: Tierliebhaber, die mit offenen Augen durchs Land fahren und nicht einfach wegschauen und vorbeifahren, wenn sie einen streunenden, einsamen Hund am Straßenrand entdecken. Genau solchen Touristen hat es Clyde zu verdanken, dass ihm geholfen wurde, als er krank und schwach am Straßenrand lag.

Clyde hatte sehr starke Atembeschwerden, japste nur noch vor sich hin und lag schwach auf der Seite. Offensichtlich hatte er auch Fieber und mochte auch kein Futter oder Wasser mehr annehmen.  Niemand kümmerte sich mehr um diesen ausgedienten Jagdhund, der sich selbst und seinem Schicksal überlassen war.

Wir wurden sofort kontaktiert und haben natürlich unsere Hilfe angeboten. Clyde wurde dann umgehend von den Touristen zu einem Tierarzt gebracht und untersucht. Er hatte eine schwere Bronchitis, starken Husten und hohes Fieber.

Wir haben Clyde dann in unserem Rifugio aufgenommen, denn sein Besitzer wollte nichts mehr von ihm wissen. Clyde hatte keinen „Wert“ mehr für ihn. Der „Wert“ hat natürlich seinen Preis, die Tierarztkosten. Wir haben viel Geld in die Hand genommen, um Clyde eine umfassende Diagnostik und damit auch Heilung und Betreuung zu ermöglichen.

Clyde ist ein kleiner Sonnenschein: immer fröhlich, verschmust, sehr offen, dankbar und unkompliziert. Er hat sich inzwischen gut erholt und sucht nun ein eigenes Zuhause. Seine Narbe am Auge ist vermutlich eine alte Jagdverletzung. Sie ist jedoch gut verheilt, er braucht hierfür nur regelmäßig Augentropfen zur Pflege, da er das Auge nicht mehr schließen kann und es ohne Tropfen austrocknen würde. Diese Narbe macht ihn aber unverwechselbar und er erinnert an einen kleinen Piraten.

Als Beagle und somit Jagdhund liebt Clyde natürlich Spaziergänge, bei denen er ausgiebig schnüffeln kann. Er ist jedoch erstaunlicherweise sehr gut leinenführig. Somit kann man ganz entspannt auch mit ihm spazieren gehen. Er ist sicherlich Rudelhaltung gewöhnt und beagletypisch sehr gesellig und anpassungsfähig. Katzen interessieren ihn nicht, mit anderen Hunden ist er gut verträglich. Clyde hat eine Schulterhöhe von ca. 40 cm.

Beagle sind sehr intelligent. Was nicht unbedingt zur Folge hat, dass sie gehorsam sind, sondern als Jagdhunde eher so geprägt sind, dass sie im freien Feld eigenständig agieren. Mit 11 Jahren hat Clyde jedoch seine „Sturm-und Drang- Zeit“ hinter sich und gibt sich eher entspannt und ausgeglichen. Etwas Nasenarbeit würde ihm aber sicherlich sehr viel Spaß machen.

Wir suchen nun für Clyde ein schönes Zuhause, wo er Teil eines „Rudels“ sein kann und er rassetypisch, aber auch altersgerecht, noch etwas beschäftigt wird.

Wer hat ein Herz für diesen älteren armen Kerl und gibt ihm ein warmes Plätzchen? Wir vermitteln bundesweit.

Weitere Infos auf unserer Website www.respektiere.com unter der Rubrik "Tiervermittlung" und dann auf "Hunde".

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

respekTiere e.V.

Nicole Herzberger

Tel. 0172-6845186

E-Mail: nicole.herzberger@respektiere.com

 


© 2006 Beagle entlaufen; alle Rechte vorbehalten
 
Notfall:
Luis, andere Rasse-Rüde, 4 Jahr(e), unkastriert
Luis -ein schüchterner Porcelaine- sucht sein Zuhause.
Mehr über Luis
 
  Newsletteranmeldung
Name
E-Mail
Anmelden :
Abmelden :
Update-Informations-Service: 
Damit werden Sie über neu in dieser Homepage aufgenommene Beagles sofort per E-Mail informiert.