Letzte Aktualisierung: 02.08.2020 16:55:03
 
 
*** ***
  Sie sind hier: Home >> Beagle in Not >> Bendeguez  
 

Bendeguez


  vergrößern / weitere Bilder
 
Name: Bendeguez
Geschlecht: Rüde
Alter: 5 Jahr(e)
kastriert: ja

Schutzgebühr: EUR 50.-

Kontakt:
Nadine Herkert
Tel. 0177/4156512
E-Mail: Nadine_hunger@web.de

Bendeguez ist verträglich mit Artgenossen. Kinder mag Bendeguez gern.

 NOTFALL- vielleicht gibt es hier ein Weihnachtswunder?!

Pechpfote Bendeguez, ein fröhlicher Beagle-Mix, sucht DRINGEND ein neues Zuhause.
Trotz seiner Behinderung (Hüftverletzung durch Unfall oder Gewalt) hatte er vor Kurzem ein Zuhause hier in Deutschland gefunden, das ihm die nötige OP (Gelenkkopfresektion) ermöglichen wollte.
Die Zukunft sah so zuversichtlich für den süßen Rüden aus, jedoch hatte keiner damit gerechnet, dass seine neue Familie ihn ablehnt. Dies ist aber nicht Bendeguez Verschulden- er ist zu groß und zu schwer und soll nun schnellstens wieder weg.

Dabei ist Bendeguez eine richtige Knutschkugel- so lieb und freundlich. Er vergöttert die Menschen- am liebsten würde er sich dauerhaft streicheln und kraulen lassen. Daher wäre er ein richtig toller Familienhund.
Mit anderen Hunden ist er gut verträglich. Und auch mit Katzen kommt er aus, ist aber interessiert, so dass er anfangs an sie gewöhnt werden muss. Wenn es hundeerprobte Katzen sind und man die Zusammenführung begleitet, sollte es gut klappen.

Bendeguez muss etwas abnehmen- durch mangelnde Bewegung und falsches Futter hatte im Tierheim in Ungarn unglaublich stark zugenommen.
Im Moment bekommt er aufgrund seiner Einschränkung Schmerztabletten. Da er ja aber erst 4 Jahre alt ist (6/2015 geboren) sollte er nach Einschätzung deutscher Ärzte besser operiert werden, um ihm ein schmerzfreies Leben zu ermöglichen. Eine Gelenkkopfresektion wird empfohlen. Mit anschließender, gelegentlicher Physiotherapie wird er dann mit momentaner Prognose ein gutes und normales Leben führen können.

Allerdings sollte er keine Marathone laufen, aber eine normale Auslastung darf er schon genießen. An der Leine läuft er recht gut. Rassebedingt schnuffelt er natürlich viel. Auch hat er mal seinen Sturkopf, wenn er wo hinwill, insgesamt lässt er sich aber sehr gut lenken und reagiert toll auf den Menschen.


Die Kosten für die Operation sollten ca. 800 Euro kosten. Eine Kostenbeteiligung/- übernahme für die Operation kann in Rücksprache mit dem Verein "Tierheimleben in Not" erfolgen.

Ein Röntgenbild (noch aus Ungarn) wird gerne zur Verfügung gestellt.

Bendeguez ist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt, mit EU- Pass und Gesundheitscheck.
Er hat eine Schulterhöhe von 45 cm und ca. 18 kg.

Im Moment befindet er sich noch in 74834 Elztal, soll sein Zuhause aber sehr dringend verlassen.

Aktuelle Fotos finden Sie hier:

https://ibb.co/cLJgk8P
https://ibb.co/VY2sYsq
https://ibb.co/9s0x82T
https://ibb.co/v3vzft2

Gibt es vielleicht ein liebevolles Herz, das diesem tollen Hund trotz Einschränkung ein zuverlässiges Zuhause bietet?



 


© 2006 Beagle in Not; alle Rechte vorbehalten
 
Notfall:
Stan und Olli, Beagle-Rüde, 11 Jahr(e), kastriert
Stan und Olli suchen -wenn möglich- gemeinsam ein neues Zuhause.
Mehr über Stan und Olli